Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

10.12.2012 – 10:29

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2210) Ladegerät fing Feuer - ein Leichtverletzter

Nürnberg (ots)

Am 09.12.2012 brach in einem Anwesen in Nürnberg-Falkenheim ein Kleinbrand aus, bei dem ein Mann leicht verletzt wurde. Die Kriminalpolizei Nürnberg hat die Ermittlungen übernommen.

Nach bisherigem Kenntnisstand soll es in der Wohnung in der St.-Wendel-Straße gegen 20:15 Uhr zu dem Feuer gekommen sein. Die Ermittlungen vor Ort ergaben, dass offenbar ein Akku-Ladegerät aus noch unbekannter Ursache in Brand geriet. Als der Bewohner (65) der Wohnung die Flammen löschte, erlitt er Brandverletzungen. Zudem bestand der Verdacht einer Rauchgasvergiftung. Vorsorglich wurde er vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die alarmierte Berufsfeuerwehr Nürnberg brauchte zur Brandbekämpfung nicht einschreiten.

Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf rund 3.000,-- Euro geschätzt.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken