Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

09.12.2012 – 13:28

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2208) Jagdunfall

Heilsbronn (ots)

In einem Waldstück bei Kleinhabersdorf (Markt Dietenhofen, Landkreis Ansbach) schoss ein Jäger einem Treiber versehentlich ins Gesicht.

Am Samstagnachmittag (08.12.2012) fand in einem Waldstück bei Kleinhabersdorf eine Treibjagd auf Hasen statt. Kurz vor 15:30 Uhr feuerte dort ein 24-jähriger Jäger mit Schrot auf einen Hasen. Hierbei trafen jedoch einige Schrotkugeln einen 43-jährigen Treiber im Gesicht. Die Augen des Mannes blieben unverletzt.

Der Mann aus dem Landkreis Ansbach wurde nach einer notärztlichen Versorgung von einem Rettungsdienst in eine nahegelegene Klinik gebracht.

Beamte der Polizeiinspektion Heilsbronn ermitteln nun wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den 24-jährigen Jäger aus dem Landkreis Ansbach./Robert Schmitt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken