Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW Ratingen: Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 - Familie hatte großes Glück

Ratingen (ots) - BAB A3, Fahrtrichtung Oberhausen, 04.05.2019, 14:10 Uhr Gleich mehrere Schutzengel hatte am ...

POL-ME: 5 Verletzte bei Unfall in Langenfeld -1905024-

Mettmann (ots) - Am Samstag, 04.05.19, kam es in den frühen Morgenstunden in Langenfeld-Richrath zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

02.10.2012 – 16:14

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1765) Wohnungseinbruch - Zeugen gesucht

Erlangen (ots)

Gestern Vormittag (01.10.2012) brach ein bislang Unbekannter im Süden von Erlangen in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus ein. Die Kriminalpolizei Erlangen hat die Ermittlungen übernommen.

Im Zeitraum von 10:00 Uhr bis 13:30 Uhr drang der Unbekannte auf bislang ungeklärte Art und Weise in der Neckarstraße in eine Wohnung im dritten Obergeschoss ein und entwendete aus dieser Bargeld und Goldschmuck im Wert von mehreren tausend Euro. Im Anschluss flüchtete der Täter unerkannt.

Das zuständige Fachkommissariat der Kriminalpolizei Erlangen hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken, Rufnummer 0911 2112-3333, in Verbindung zu setzen.

Mario Wilde/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung