Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (444) Auf Lkw aufgefahren, zwei Schwerverletzte

      Schwabach (ots) - Am Dienstag, den 06.03.2001 gegen 06.00
Uhr, kam es auf der BAB A 9 zwischen den Anschlussstellen
Allersberg und Hilpoltstein, Landkreis Roth, zu einem
Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden und
ein Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 DM entstand.
    Der 21-jährige Fahrer eines Kleintransporters aus dem
Vogtland überholte einen auf der mittleren Fahrspur fahrenden
Pkw und zog anschließend abrupt nach rechts. Nahezu ungebremst
fuhr er hinten links auf das Heck eines auf der rechten Fahrspur
fahrenden Lkw aus dem Landkreis Nürnberger Land auf. Bei dem
Aufprall wurden der 21-jährige Fahrer des Kleintransporters und
sein gleichaltriger Beifahrer eingeklemmt und schwer verletzt.
Nach ca. 1 Stunde und 20 Minuten gelang es den Angehörigen der
Freiwilligen Feuerwehr Allersberg, die Beiden aus ihrem
Fahrzeugwrack zu befreien.

    Der 30-jährige Fahrer des Lkw sowie sein 65-jähriger Beifahrer wurden bei dem Aufprall leicht verletzt. Die rechte Spur der BAB 9 musste während der Dauer der Bergung und der Unfallaufnahme für ca. 2 Stunden gesperrt werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: