Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (392) Zwei Graffitisprayer festgenommen

      Nürnberg (ots) - Am 24.02.2001, gegen 05.00 Uhr, entdeckten
Mitarbeiter der VAG, dass im U-Bahnhof Langwasser-Süd ein
U-Bahnzug auf etwa 15 m Länge mit Graffitis besprüht worden war.
Kurze Zeit später, gegen 05.30 Uhr, wurde der Polizei
mitgeteilt, dass im U-Bahnhof Messezentrum drei Unbekannte
gerade Graffitis sprühen. Die drei Täter konnten zwar zunächst
fliehen, im Rahmen der Fahndung gelang es einer Polizeistreife
einen der Tatverdächtigen, einen 22-Jährigen, festzunehmen.
Kurze Zeit später spürte ein Diensthundeführer in der Nähe des
Tatortes einen 21-Jährigen auf, der sich unter einem Wohnwagen
versteckt hatte. Der dritte Täter konnte trotz intensiver
Fahndung bislang nicht festgenommen werden.

    Bei den beiden Festgenommenen wurden an Hand und Kleidung Farbreste festgestellt. Zudem konnte in der Nähe des Wohnwagens, unter dem sich der 21-Jährige versteckt hatte, ein Rucksack mit weiteren Spraydosen aufgefunden werden. Der 22-Jährige gab schließlich auch zu, zusammen mit dem zweiten Festgenommenen und einem dritten von Lübeck bzw. Berlin nach Nürnberg gefahren zu sein und die Schmierereien begangen zu haben.

    Gegen den 21-Jährigen wurde Antrag auf Haftbefehl gestellt, da er ohne festen Wohnsitz ist, der 22-Jährige wurde wieder auf freien Fuß gesetzt. Im Zuge der Ermittlungen wegen Sachbeschädigung prüft die Polizei derzeit, ob das Trio auch für weitere Graffitischmierereien in Frage kommt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: