Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (382)Spektakuläre Rettungseinsätze von Feuerwehr, BRK und Polizei

    Nürnberg (ots) -

    Eine 74-jährige Rentnerin löste am Samstag, gegen 09.40 Uhr, eine ungewöhnliche Rettungsaktion von BRK, Feuerwehr und Polizei aus. Die schwer übergewichtige Frau - die Einsatzkräfte gingen von weit mehr als 200 kg Körpergewicht aus - mußte aus medizinischen Gründen dringend ins Krankenhaus verbracht werden. Das Verbringen aus ihrer im dritten Stockwerk gelegenen     Wohnung in der Allersberger Straße war nur mit Hilfe eines Spezialfahrzeuges der Berufsfeuerwehr in Verbindung mit einem Rettungskorb über das Fenster möglich. Zusätzlich erschwert wurde die Aktion durch die Oberleitungsdrähte der Straßenbahn, was ein millimetergenaues Bewegen des Rettungskorbes erforderte. Ca. 80 Schaulustige harrten bei dem zweistündigen Einsatz aus.     Nur wenige Minuten später kam es wiederum in der Südstadt aufgrund eines Unglücksfalles zu einer ähnlich gelagerten Rettungsmaßnahme. Ein 68-jähriger Diabetiker war in der Toilette seiner Wohnung in der Landgrabenstraße zusammengebrochen. Der Mann hatte Glück, da eine Nachbarin Schlimmes befürchtete und die Rettungskräfte verständigte. Aufgrund des Gesundheitszustandes des Patienten, als auch wegen der baulichen Gegebenheiten, mußte auch in diesem Fall die Bergung aus dem vierten Obergeschoß über ein Fenster mit Hilfe eines Spezialfahrzeuges der Feuerwehr durchgeführt werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: