Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-STD: Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt, Einbrüche im Landkreis

Stade (ots) - 1. Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt Am heutigen frühen Morgen gegen 05:25 ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

30.01.2001 – 14:10

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (192) Mordfall Michael Dzikowski; hier: Aktueller Ermittlungsstand und Bildveröffentlichung

  • Bild-Infos
  • Download

    Nürnberg (ots)

              
    Wie berichtet, wurde am Freitag, 26.01.01, gegen 22.00 Uhr,
der 53-jährige Michael Dzikowski in seiner Wohnung in Nürnberg,
Euckenweg 27, von Unbekannten erstochen. Bisher gibt es noch
keine heiße Spur vom Täter.

    Um den Ablauf des Tagesverlaufes des 26.01.2001 rekonstruieren zu können, wird die Bevölkerung um Mithilfe gebeten.

    - Wer hat Michael Dzikowski am Freitagnachmittag oder -abend mit seinem elektrischen Rollstuhl (siehe Bild) eventuell in der U-Bahn oder auf dem Weg zu seiner Wohnung gesehen?     - Außerdem ist von Interesse, wo Michael Dzikowski, der homosexuelle Kontakte suchte, verkehrte und mit wem.     - Wer kann Angaben zum Laptop machen, der aus der Wohnung des Opfers fehlt?

    Sachdienliche Hinweise erbittet der Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-2777.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken