Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (56) Mit Alkohol rechts vorbei

      Schwabach (ots) - Am Dienstag, 09.01.2001, gegen 18.00 Uhr,
kam es auf der Bundesautobahn 9 in Richtung Berlin, kurz vor dem
Autobahnkreuz Nürnberg, Landkreis Nürnberger Land, zu einem
Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden in Höhe von 90.000 DM
entstand und eine Person leicht verletzt wurde.

    Ein 41-jähriger Kaufmann aus dem Landkreis Nürnberger Land befuhr die Bundesautobahn in Richtung Berlin. Vor dem Autobahnkreuz Nürnberg überholte er mit hoher Geschwindigkeit verbotswidrig mehrere Fahrzeuge rechts. Nachdem er den Überholvorgang beendet hatte, scherte er plötzlich unmittelbar vor dem Pkw eines 53-jährigen Kaufmannes aus dem Landkreis Roth wieder nach links ein. Dadurch war der 53-Jährige gezwungen, sein Fahrzeug stark abzubremsen. Trotzdem konnte er eine Berührung mit dem nach links wechselnden Pkw nicht vermeiden. Beide Pkw kamen daraufhin ins Schleudern. Der Pkw des 41-Jährigen geriet anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich, während der Pkw des 53-Jährigen aus Roth in die Mittelschutzplanke fuhr.

    Während der Unfallverursacher unverletzt blieb, wurde der 53-Jährige leicht verletzt.

    Da bei dem Unfallverursacher Alkoholeinfluss mit einem Wert von über 0,5 o/oo vorlag, waren eine Blutentnahme und der Verlust des Führerscheins die Folge.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: