Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (5) Fernsehgerät aus Wohnung geworfen

      Nürnberg (ots) - Heute Morgen, 13.11.2000, gegen 04.45 Uhr,
wurde die Polizei zu einem Anwesen in die Franzstraße in
Nürnberg gerufen. Dort hatte der 27-jährige Bewohner einer
Erdgeschosswohnung sein Fernsehgerät auf die Straße geworfen,
wobei die Windschutzscheibe eines geparkten BMW zu Bruch ging.
Anschließend war der Mann auf die Straße gelaufen und hatte aus
bislang noch unklaren Motiven mit der Faust mehr als 10 parkende
Fahrzeuge beschädigt. Er riss Außenspiegel, Antennen und
Heckscheibenwischer ab.

    Nachdem eine Polizeistreife den 27-Jährigen einholen konnte, wurde er vorläufig festgenommen und in einer Haftzelle der Polizeiinspektion Nürnberg-West verwahrt. Der Mann stand, soweit äußerlich erkennbar, nicht unter Alkoholeinwirkung. Er wird deshalb im Laufe des Tages in die Obhut des Gesundheitsamtes der Stadt Nürnberg übergeben und ärztlicher Betreuung zugeführt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: