Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (7) Messerstich vor Gaststätte

      Nürnberg (ots) - Bei einem Streit vor einer Gaststätte in
der Nürnberger Südstadt wurde heute, 03.11.2000, gegen 00.30
Uhr, ein 40-Jähriger mit einem Messerstich in den Oberschenkel
verletzt.

    Ein 21-jähriger arbeitsloser Kroate und der 40-jährige kroatische Bauarbeiter gerieten vor der Gaststätte aus nicht bekanntem Grund in eine handfeste Auseinandersetzung. Nachdem die beiden aufeinander eingeschlagen hatten, zog der 21-Jährige ein Messer und stach damit in den rechten Oberschenkel seines Kontrahenten. Der Täter konnte von der herbeigerufenen Streife festgenommen werden. Der Verletzte wurde notärztlich versorgt und ins Klinikum eingeliefert.

    Beide Streithähne waren erheblich alkoholisiert, der Täter verweigerte einen Alkotest, beim Verletzten ergab der Test einen Wert von 1,8 Promille. Der 21-Jährige wurde zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen, bei ihm wurde eine Blutentnahme angeordnet. Gegen ihn wird Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung erstattet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: