Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

29.11.2010 – 13:21

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2273) Im Streit niedergeschlagen

Fürth (ots)

Mehrere Verletzte sind die Bilanz einer körperlichen Auseinandersetzung am frühen Morgen des 28.11.2010 vor einer Diskothek im Fürther Osten. Drei Tatverdächtige konnten festgenommen werden.

Kurz nach 02.30 Uhr kam es am Sonntag in einem Anwesen in der Fürther Gebhardtstraße zu einer Streitigkeit zwischen mehreren Beteiligten. Nachdem das Sicherheitspersonal die Kontrahenten aus dem Innenraum entfernt hatte, setzte sich die mittlerweile handfeste Auseinandersetzung auf der Straße fort. Die Hintergründe hierzu sind unklar.

Beim Eintreffen der Polizeibeamten der Polizeiinspektion Fürth konnte ein 22-jähriger Mann auf dem Boden liegend angetroffen werden, der offensichtlich Gesichtsverletzungen aufwies. Die Behandlung durch den herbeigerufenen Rettungsdienst verweigerte er. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen vor Ort konnten drei Beschuldigte im Alter von 23 und 24 Jahren festgenommen werden.

Alle Tatbeteiligten waren erheblich alkoholisiert (ein Atemalkoholtest vor Ort erbrachte Werte um 2 Promille). Während ein 24-Jähriger die Nacht in einer Haftzelle der Polizeiinspektion Fürth verbrachte, begaben sich die beiden anderen Beschuldigten mit dem Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung ins Klinikum. Zum Sachverhalt selbst wollten die vier Männer aus Rumänien keine Angaben machen. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung dauern an.

Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken