Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

05.10.2010 – 14:39

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1895) Firmenaufbrüche geklärt - Tatverdächtiger in Haft

Stein (ots)

Ein 21-jähriger Mann aus Stein ist dringend tatverdächtig mehrere Einbrüche in seinem Wohnumfeld begangen zu haben. Der Ermittlungsrichter erließ mittlerweile Haftbefehl.

Seit Anfang August 2010 kam es im Bereich Stein (Lkr. Fürth) mehrfach zu Einbrüchen in Firmengebäude. Die Kriminalpolizei Fürth hatte hierzu die Ermittlungen aufgenommen.

Ein entscheidender Hinweis eines Zeugen, der bei einem jungen Mann seine Uhr wiedererkannt haben will, führte die Beamten zu dem Beschuldigten. Bei einer richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung konnte zahlreiches Diebesgut sichergestellt werden. Auch die aufgefundene Uhr stellte sich als das bei einem der Einbrüche abhanden gekommene Exemplar heraus.

Der junge Mann zeigte sich geständig. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wurde er dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl.

Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken