Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

11.08.2010 – 13:41

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1500) Versuchter Raub im Schnellrestaurant

Dinkelsbühl (ots)

Gestern Abend (10.08.2010) kam es in einem Schnellrestaurant in Dinkelsbühl (Lkrs. Ansbach) zu einem versuchten Raub. Ein 22-jähriger Tatverdächtiger konnte festgenommen werden.

Gegen 22:00 Uhr suchte ein 32-jähriger Mann die Toilette des Schnellrestaurants in der Luitpoldstraße auf. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich bereits zwei Männer im Toilettenbereich. Wenig später ging dann einer der beiden, ein 22-jährige Mann aus Feuchtwangen, auf den 32-Jährigen aus dem Ostalpkreis zu und forderte von ihm Bargeld. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, trat er hierbei noch gegen die Toilettentüre. Anschließend kam es dann zu einer körperlichen Auseinandersetzung, die bis in den anschließenden Verkaufsraum des Schnellrestaurants ausgetragen wurde.

Die wenig später eintreffende Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Dinkelsbühl nahm dann den tatverdächtigen 22-jährigen Feuchtwanger fest.

Das Fachkommissariat der Kriminalpolizeiinspektion Ansbach hat hierzu die Ermittlungen übernommen und ein Strafverfahren wegen versuchten Raubes eingeleitet.

Robert Schmitt/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken