Das könnte Sie auch interessieren:

LPI-GTH: Öffentlichkeitsfahndung - Wer erkennt diese Männer?

Arnstadt - Ilm-Kreis (ots) - Am 18.12.2018 um 13:50 Uhr betraten drei unbekannte Männer ein ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

21.08.2000 – 13:01

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (10) Bruchlandung mit Segelflugzeug

      Schwabach (ots)

Am Sonntag, 20.08.2000, gegen 14.45 Uhr,
kam es auf dem Segelfluggelände in Weißenburg-Kehl zu einem
Unfall mit einem Segelflugzeug, bei dem ein Sachschaden in Höhe
von ca. 20.000 DM entstand. Der Pilot blieb unverletzt.

    Ein 51-jähriger Flugschüler aus Weißenburg wollte mit seinem Segelflugzeug einen Rundflug durchführen. Nach einem zunächst geglückten Start kam er mit seinem Segelflugzeug in eine überhöhte Fluglage zur Schleppmaschine. Aus Sicherheitsgründen klinkte er das Schleppseil aus. In einer Höhe zwischen 50 und 80 m flog er eine Kurve um zu landen. Er verlor an Höhe und hatte mit der linken Tragfläche Bodenberührung. Das Segelflugzeug drehte sich um die eigene Achse und blieb stehen. Dabei wurden der Bug, der Rumpf und die linke Tragfläche stark beschädigt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken