Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

16.04.2010 – 10:27

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (658) Fingerabdruck überführte Einbrecher

Nürnberg (ots)

Weil er an seiner Beute einen Fingerabdruck hinterlassen hatte, wird ein 43-Jähriger wegen schweren Diebstahls angezeigt. Der Beschuldigte macht zum Sachverhalt jedoch keine Angaben.

In der Nacht vom 5. auf den 6. Januar 2010 brach ein damals Unbekannter in ein Geschäft in Großreuth h.d. Veste ein. Nachdem er die Eingangstür aufgehebelt hatte, fand er eine Tasche des Inhabers mit persönlichen Papieren sowie Bargeld. Diese nahm er mit. Nachdem er sie entleert hatte, warf er sie wenige Meter vom Tatort entfernt in ein Gebüsch.

Der Kriminalpolizei Nürnberg gelang es, einen Fingerabdruck an der Tasche zu sichern, der dem Beschuldigten zuzuordnen war. Die Festnahme des Tatverdächtigen war allerdings überflüssig, weil der Mann zwischenzeitlich wegen anderer Straftaten eine Haftstrafe verbüßen muss.

Bert Rauenbusch /mh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken