Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2) Sohn erstach Vater mit Messer

      Schwabach (ots) - Nach einem vorausgegangen Streit erstach
ein 27jähriger, arbeitsloser Maschinenbauer am Donnerstag, gegen
18.15 Uhr, seinen Vater mit einem Messer. Beide bewohnten ein
Haus in Frickenfelden, einem Ortsteil von Gunzenhausen. Das
Opfer, ein 57jähriger geschiedener Lehrer, der von mehreren
Messerstichen in Brust und Rücken getroffen wurde, starb nach
inneren Blutungen noch am Tatort.
    Die Bluttat wurde erst über zwei Stunden nach Tatausführung
von der in der Nähe wohnenden Tochter entdeckt. Vom Täter fehlt
bislang jede Spur. Nach ersten Ermittlungen der Kripo Schwabach
flüchtete er mit dem auf seinen Vater zugelassenen Wagen, einem
roten Mazda, amtliches Kennzeichen, WUG- AV 163, mit unbekanntem
Ziel. In die Ermittlungen wurde die Staatsanwaltschaft
einbezogen.
    Sachdienliche Hinweise über den Verbleib des Fahrzeuges sind
an die Kripo Schwabach zurichten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Einsatzzentrale
Telefon: 09122-927-224
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: