Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (8) Sexualdelikt

      Nürnberg (ots) - Vor einigen Tagen musste sich die
Nürnberger Kriminalpolizei mit einem außergewöhnlichen
Sexualdelikt befassen. Die Polizei wurde von einem Nürnberger
Altenheim informiert, dass ein dort tätiger 19-jähriger
Zivildienstleistender im Zimmer einer älteren Bewohnerin
überrascht wurde. Der Mann wollte ganz offensichtlich sexuelle
Handlungen an der Frau vornehmen. Der 19-Jährige wurde vorläufig
festgenommen. Er machte bei der Polizei keine Angaben zum
Sachverhalt.

    Die Ermittlungen werden wegen sexuellen Missbrauchs von Kranken und Hilfsbedürftigen geführt. Es wird zurzeit noch geprüft, ob der 19-Jährige für weitere Sexualdelikte in Frage kommt.

Die betroffene Heimbewohnerin trug keine Verletzungen davon.

    Der 19-jährige Zivildienstleistende wurde sofort aus dem Dienst im Altenheim entlassen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: