Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2337) Dreister Handtaschendiebstahl geklärt

    Fürth (ots) - Am 07.11.2009 wurde in der Fürther Altstadt eine Handtasche entwendet. Nun gelang es Beamten der Fürther Polizeiinspektion, einen 41-Jährigen als dringend tatverdächtig festzunehmen.

    Der 41-Jährige ist nach aktuellem Ermittlungsstand überführt, die Handtasche einer 30-jährigen Fürtherin gestohlen zu haben. Dabei ging der Mann sehr dreist vor. Die Frau hatte die Tasche nur für einen kurzen Moment vor ihrem Pkw abgestellt. Einen günstigen Augenblick später griff der 41-Jährige zu und verschwand.

    Durch eine gute Personenbeschreibung und der Tatsache, dass der Beschuldigte wenige Tage später beim versuchten Gebrauch der entwendeten EC-Karte von der Überwachungskamera einer Bank erfasst wurde, gelang es, ihm die Tat nachzuweisen.

    Mittlerweile legte er ein Geständnis ab. Ermittlungsverfahren u.a. wegen Diebstahls wurden eingeleitet.

    Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: