Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2116) Küche ausgebrannt

    Roth (ots) - Gestern Abend (01.11.2009) brannte in Spalt (Lkrs. Roth) eine Küche völlig aus. Personen kamen nicht zu Schaden.

    Gegen 18:30 Uhr bemerkte ein Nachbar Flammen im Erdgeschoss eines Wohnhauses in der Hauptstraße. Er verständigte daraufhin sofort die Rettungskräfte. Die Freiwillige Feuerwehr Spalt rückte daraufhin mit ca. 30 Einsatzkräften an. Der Küchenbrand konnte schnell unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden. Zum Glück befanden sich während des Brandes keine Menschen in der Wohnung.

    Das Fachkommissariat der Kripo Schwabach hat die Ermittlungen aufgenommen. Derzeit gehen die Brandfahnder davon aus, dass das Feuer vom Herd der Küche ausging. Inwieweit ein technischer Defekt oder Fahrlässigkeit hierfür verantwortlich ist, werden die weiteren Ermittlungen ergeben.

    Bei dem Brand war ein Schaden von ca. 50.000 EUR entstanden.

    Robert Schmitt/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: