Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL-HH: Reeperbahn: Erhebliche Widerstandshandlungen gegen Bundespolizisten-

Hamburg (ots) - Am 05.01.2019 gegen 02.30 Uhr mussten Bundespolizisten einen alkoholisierten Mann (m.23) unter ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

14.06.2000 – 20:06

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (8) Tödlicher Verkehrsunfall

      Schwabach (ots)

Am 14.06.00, gegen 16.50 Uhr, befuhr eine
27-jährige Pkw-Fahrerin aus Röttenbach bei Roth mit ihrem
Renault Clio die Kreisstrasse von Petersgmünd in Richtung
Bundesstrasse 2.
    Auf dem Rücksitz saßen die beiden zwei und vier Jahre alten
Kinder.
    Die Frau kam vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit und
nasser Fahrbahn in einer Rechtskurve nach links auf die
Gegenfahrbahn und prallte frontal mit einem entgegenkommenden
VW-Bus zusammen. Bei dem Aufprall erlitten der 28-jährige
VW-Bus-Fahrer aus Allersberg, die Pkw-Fahrerin und ihre
4-jährige Tochter schwere Verletzungen und kamen ins Krankenhaus
Roth.
    Der 2-jährige Sohn erlitt so schwere Verletzungen, dass er
noch an der Unfallstelle verstarb.
An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.
    Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde ein
Sachverständiger eingeschaltet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Einsatzzentrale
Telefon: 09122-927-224
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken