Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1756) In Pfarramt eingebrochen

    Erlangen (ots) - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (08.09./09.09.) brachen Unbekannte in ein Pfarramt in Erlangen ein.

    Der oder die unbekannten Einbrecher hebelten die Terrassentüre des Pfarramts an der Lauseiche mit einem Brecheisen auf. Zuvor hatten sie die Glastüre eingeschlagen, konnten jedoch die Verriegelung nicht lösen.

    In einem Büro nahmen sie einen Laptop mit und öffneten in einem Nebenraum sämtliche Schränke. Aus einem Rollcontainer fehlen etwa 50 Euro Bargeld aus einer Kasse.

    Der oder die Täter konnten unerkannt entkommen. An der Terrassentüre hinterließen sie einen Sachschaden von etwa 250 Euro.

    Die Erlanger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333.

    Rainer Seebauer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: