Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1558) Bei Verkehrsunfall zwei Personen getötet

    Erlangen (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in den frühen Morgenstunden des 11.08.2009 wurden zwei Fußgänger in der Brucker Straße durch einen Kleintransporter erfasst und getötet.

    Gegen 03.45 Uhr befuhr ein 42-jähriger Mann aus Nürnberg  mit einem Kleintransporter der Marke IVECO die Ortverbindungsstraße zwischen Nürnberg-Großgründlach und Erlangen-Tennenlohe. Ca. 500 Meter nach der Ortsausfahrt Nürnberg-Großgründlach erfasste er aus bislang noch ungeklärter Ursache zwei Fußgänger. Dabei handelt es sich um einen 33-jährigen Mann und eine 18-jährige Frau, beide wohnhaft in Erlangen. Ersten Ermittlungen zufolge wurden beide offensichtlich von dem Kleintransporter überrollt und verstarben noch an der Unfallstelle. Der Unfallhergang ist bislang unklar.

    Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde zur Klärung des genauen Unfallablaufes ein Sachverständiger hinzugezogen und das Fahrzeug sichergestellt. Bei den beiden Unfallopfern wurde eine Obduktion angeordnet.

    Ein Atemalkoholtest bei dem Fahrzeugführer ergab einen Wert von 0,0 Promille. Die Ermittlungen dauern an.

    Michael Sporrer/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: