Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1338) Mit dem Rennrad zum Club-Training via Autobahn

    Feucht/Nürnberg (ots) - Ein treuer Clubfan musste gestern Abend (13.07.2009), gegen 20.00 Uhr, die Autobahn A 9 am Autobahnkreuz Nürnberg verlassen.

    Eine Streife der VPI Feucht stoppte den Rennradfahrer aus Tschechien, der bereits seit zwei Tagen unterwegs war. Der 40-jährige Tscheche, auch mit einem 1. FCN-T-Shirt bekleidet, wollte beim Training seines Lieblingsvereins zusehen und hatte sich kurz vor Nürnberg verfahren. Um letztendlich sein Ziel, das Trainingsgelände des 1. FC Nürnberg, zu erreichen, hatte er für das letzte Teilstück seiner Reise die Autobahn gewählt. Er folgte der Ausschilderung nach Nürnberg, sah aber auch ein, dass die gewählte Route für ihn zu gefährlich war. Mehrere Verkehrsteilnehmer hatten den Rennradfahrer auf der Autobahn in Fahrtrichtung München der Polizeieinsatzzentrale mitgeteilt. Die Beamten der VPI Feucht sprachen lediglich eine Ermahnung aus, jedoch musste der begeisterte Fußballanhänger die für Radfahrer zu gefährliche Schnellstraße umgehend verlassen.

    Peter Grimm/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: