Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (498) Alarmanlage vertrieb Einbrecher

    Erlangen (ots) - Heute in den frühen Morgenstunden, 16.03.2009, gegen 04.30 Uhr, wurde ein Einbrecher durch eine akustische Alarmanlage vertrieben.

    In der Münchner Straße versuchte der Einbrecher, beim Sportland sein Glück, indem er an der Nordseite des Gebäudes ein Bürofenster mit einem großen Stein einschlug. Flugs griff der Unbekannte zur Fensterverriegelung, öffnete diese und stieg ein. Was er nicht bedacht hatte, war die Tatsache, dass das Gebäude alarmgesichert ist und so schnell wie er drinnen war, war er auch wieder draußen, da akustischer Alarm anschlug. Zeitgleich wurde über eine Sicherheitszentrale die Erlanger Polizei informiert. Mehrere Streifen fuhren an. Wenige Minuten später war das Gebäude umstellt, leider der mutmaßliche Einbrecher aber geflüchtet. Der Sachschaden wird auf 600 Euro geschätzt. Die Erlanger Kripo ermittelt.

    Peter Grimm/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: