Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2337) Raubüberfall auf Pizzalieferanten

    Roth (ots) - Am Montagabend (15.12.2008) wurde ein Pizzaausfahrer in Roth Opfer eines Raubüberfalls. Die Tatverdächtigen hatten zuvor eine fingierte Bestellung aufgegeben.

    Gegen 19:30 Uhr war der 27-jährige Lieferant zum Parkplatz des Industriemuseums "Obere Mühle" gefahren. Dort traf er auf den vermeintlichen Besteller, einen 28-jährigen Mann aus Roth. Der Angestellte ging  mit seiner Warmhaltebox zu ihm und stellte das Behältnis ab. Als er sich aufrichten wollte, erhielt er gezielte Faust- und Knieschläge in das Gesicht. Anschließend riss der Angreifer seinem Opfer beide Ohrringe aus.

    Als der Pizzabote nun zu in seinem Firmenfahrzeug flüchten wollte, wurde er an seiner Jacke festgehalten. Diese konnte er abstreifen und sich in sein Fahrzeug retten.

    Der Angreifer und sein 18-jähriger Bekannter, der offensichtlich "Schmiere gestanden" hatte, nahmen die Jacke des Pizzaboten und die Essensbox an sich. Außerdem erbeuteten sei eine kleinere Menge Bargeld.

    Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung konnten Beamte einer zivilen Einheit die beiden Tatverdächtigen wenig später festnehmen.

    Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wurden die beiden Männer dem Ermittlungsrichter überstellt. Dieser erließ  Haftbefehl wegen Raubes. Die Beschuldigten wurden anschließend einer Justizvollzugsanstalt zugeführt.

    Das Raubkommissariat der Kripo Schwabach hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Der junge Mann wurde bei dem Raubüberfall schwer verletzt. Er erlitt Frakturen und Prellungen.

    Robert Schmitt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: