Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

27.05.2008 – 10:30

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Mehrere hundert Liter Dieselkraftstoff von einer Baustelle gestohlen - Pulheim-Stommeln

Pulheim-Stommeln (ots)

Unbekannte Täter stahlen von einer Baustelle an der Bahnhofstraße aus einem Dieseltank und einem Bagger mehrere hundert Liter Dieselkraftstoff.

Die Täter suchten in der Zeit vom 21. Mai bis 26. Mai den Lagerplatz der Baustelle an der Bahnstraße in der Nähe des Bahnwärterhäuschens auf. Dort brachen sie einen an der Straße stehenden Dieseltank auf und zapften rund 400 Liter ab. An einem abgestellten Bagger brachen sie den Tankdeckel auf und stahlen aus dem Tank des Fahrzeugs rund 150 Liter Dieselkraftstoff. Das Regionalkommissariat Bergheim bittet Zeugen, die im Tatzeitraum auf dem Lagerplatz der Baustelle verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung