Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2253) Christbaumklau vor der Polizeiwache vereitelt

    Nürnberg (ots) - In den frühen Morgenstunden des Nikolaustages (06.12.) staunte die Funksprecherin der Polizeiinspektion Nürnberg-West in der Wallensteinstraße nicht schlecht, als sie gegen 03.00 Uhr beim Blick aus dem Fenster eine Person bemerkte, die einen Christbaum stehlen wollte.

    Der Mann trieb sich in verdächtiger Weise an der Bauzaunabsperrung des gegenüberliegenden Christbaumstandes herum. Er versuchte schließlich über den Bauzaun zu greifen und einen Tannenbaum herauszuziehen.

    Da der Täter offensichtlich so damit beschäftigt war, sich einen schönen Christbaum auszusuchen, bemerkte er weder, dass seine Tun von der Wache aus beobachtet wurde, noch die sofort aus der Inspektion eilenden Beamten.

    Der Möchtegern-Christbaumdieb konnte somit auf frischer Tat noch an Ort und Stelle festgenommen werden. Wie sich herausstellte, hatte der 37-jährige Täter einen Alkoholwert von über 2 Promille.

    Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: