Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

POL-MR: Eisblock durchschlägt Windschutzscheibe - Fahrerin und Beifahrerin verletzt

Marburg-Biedenkopf (ots) - Cölbe - Wie gefährlich nicht entfernte Eisreste von einem Fahrzeugdach sind, ...

17.04.2000 – 10:17

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1) 6 Pferde und 1 Pony bei Scheunenbrand getötet

      Schwabach (ots)

Am Sonntag, 16. April 2000, gegen 23.45
Uhr, brach in einer ca. 20 x 40 m großen Scheune mit
integrierter Stallung in Gunzenhausen, Ortsteil Unterwurmbach,
Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, aus bisher unbekannter
Ursache ein Brand aus.

    In der Halle waren hauptsächlich Heu, Stroh und div. Futtermittel gelagert.

    Zum Schutz vor Kälte waren an der Innenseite des Holztores Strohballen aufgestapelt. Nach ersten Erkenntnissen ist der Brand in diesem Bereich ausgebrochen.

    Der Feuerwehr gelang es trotz intensivster Bemühungen nicht, die Scheune sowie die Pferde zu retten. Das Gebäude brannte bis auf die Grundmauern nieder.

    Der Gesamtschaden beträgt ca. 350.000 DM, wobei der Wert der Pferde auf 40.000 DM geschätzt wird.

Die Kripo Schwabach hat die Ermittlungen aufgenommen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung