Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

14.04.2000 – 11:06

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (3) Arbeitgeber bestohlen

      Nürnberg (ots)

Das Fachkommissariat der Nürnberger
Kriminalpolizei konnte jetzt zwei Gelddiebstähle aus einem
Tresor einer Tankstelle im Nürnberger Stadtteil Jobst klären und
einen 33-jährigen Nürnberger als Tatverdächtigen überführen.

    Der Tatverdächtige war seit Anfang März 2000 als Aushilfe bei der Tankstelle beschäftigt. Mitte März und in der ersten Aprilwoche nahm er unberechtigt die Tresorschlüssel an sich und entwendete aus dem Tresor seines Arbeitgebers insgesamt 2.700 DM Bargeld.

    Der 33-Jährige ist geständig und nannte als Motiv finanzielle Schwierigkeiten. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls eingeleitet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken