Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 22.01.2019

Limburg (ots) - 1. Betrüger treiben im Kreisgebiet ihr Unwesen, Kreis Limburg-Weilburg, (si)In den letzten ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

13.03.2000 – 13:16

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (8) Wohnungsbrand

      Nürnberg (ots)

Am vergangenen Freitag, 10.03.2000, gegen
23.00 Uhr, kam es zu einem Wohnungsbrand in der 5. Etage eines
Anwesens in der Nürnberger Bulmannstraße.

    Der 18-jährige Wohnungsinhaber war zusammen mit einem Bekannten nach zweistündiger Abwesenheit in die Wohnung zurückgekehrt und hatte den Brand im Badezimmer festgestellt. Per Handy verständigte er umgehend Polizei und Feuerwehr.

    In der Wohnung brannte das Badezimmer aus. Wände, Möbel und Teppiche wurden stark verrußt. Der Gesamtsachschaden wird von der Polizei auf ca. 10.000 DM geschätzt.

    Der Wohnungsinhaber sowie dessen 20-jähriger Bekannter mussten mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Klinikum Nord eingeliefert werden.

    Nach Feststellung der Brandermittler der Nürnberger Kriminalpolizei ist der Brand auf einen fahrlässigen Umgang mit einer brennenden Zigarette zurückzuführen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken