Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

POL-PDKL: A6/Kaiserslautern, Eigenwillig beleuchteter Sattelzug

Kaiserslautern (ots) - Beamte der Autobahnpolizei Kaiserslautern kontrollierten am Montagmorgen auf der A6 ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

28.02.2000 – 16:06

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (11) Bei Überfall niedergeschlagen

      Nürnberg (ots)

Als am 27.02.2000, gegen 00.50 Uhr, ein
32-jähriger Italiener in Nürnberg-Johannis auf dem Heimweg war,
wurde er an der Ecke Kirchenweg/Frauenholzstraße von drei
Unbekannten angegriffen und mit Fäusten traktiert. Während des
Angriffs wurde dem jungen Mann sein Mobiltelefon im Wert von ca.
300 DM geraubt. Das Opfer erlitt Gesichtsverletzungen und wurde
ambulant in einer Nürnberger Klinik behandelt. Trotz sofort
eingeleiteter Fahndung konnten die drei Räuber flüchten. Bei
ihnen dürfte es sich um Ausländer im Alter von 20 bis 25 Jahren
gehandelt haben. Alle Personen sollen ca. 170 cm groß gewesen
sein.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken