Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

21.01.2000 – 10:25

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2) Nackte Frau in der U-Bahn

      Nürnberg (ots)

Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurde
gestern Nachmittag, gegen 14.30 Uhr, eine Streife der
Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte gerufen.

    Grund dafür war eine 33-jährige Nürnbergerin, die splitternackt in der U 2 im Stadtgebiet Nürnberg Richtung Hauptbahnhof unterwegs war.

    Beim Eintreffen der Polizeistreife war die Frau bereits von Angestellten der VAG aus der U 2 verbracht und mit einem Anorak notdürftig bekleidet worden.

    Auf der Polizeiwache erklärte die Frau, die keineswegs einen verwirrten Eindruck machte, //Andere treiben Sport, ich wollte mit dieser Aktion privaten Stress abbauen//.

    Nach ihren eigenen Angaben habe sie sich bereits in ihrer Wohnung entkleidet, war anschließend zu Fuß zum Nordostbahnhof gegangen, hatte die U 2 bestiegen und war in Richtung Innenstadt gefahren.

Eine Polizeibeamtin fuhr die Frau nach Hause.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken