Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1652) Schulbus mit Pkw kollidiert

    Emskirchen: (ots) - Ein mit 26 Schülern besetzter Schulbus stieß heute, 20.07.2007, gegen 06.55 Uhr, mit einem Pkw, der nach links abbiegen wollte, zusammen. Dabei erlitt die Pkw- Fahrerin ein HWS-Syndrom und Prellungen im Bereich des Oberkörpers. Drei Mädchen (7, 8 und 10 Jahre) aus dem Bus erlitten leichte Verletzungen.

    Die 33-jährige Fahrerin eines Renault wollte am Ortsende von Pirkach, Gemeinde Emskirchen, in Fahrtrichtung Hagenbüchach nach links in ein Grundstück abbiegen. Zu diesem Zeitpunkt war in gleicher Richtung ein Schulbus unterwegs, dessen 44-jähriger Fahrer die Schüler aus der Grund- und Hauptschule Emskirchen aus den   Ortschaften Mausdorf, Pirkach und Wilhelmsdorf zur Schule befördern wollte. Da die Pkw-Fahrerin vor ihrem Linksabbiegen ihre Fahrt verlangsamt hatte und an den rechten Fahrbahnrand gefahren war, wollte der Busfahrer langsam an ihr vorbeifahren. Ob beim Pkw der Fahrtrichtungsanzeiger betätigt worden war, ist noch unklar. Als die Pkw-Fahrerin nach links lenkte, prallte sie mit der linken Fahrzeugseite gegen die vordere rechte Seite des Busses. Der Pkw wurde dabei um 180 Grad gedreht und kam auf der Gegenfahrbahn, entgegen seiner ursprünglichen Fahrtrichtung, zum Stillstand.

    Die Polizeiinspektion Neustadt/Aisch hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Da Verdacht auf Alkoholisierung des Busfahrers bestand, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Am Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 5000,- Euro. Der Schaden am Schulbus wird ebenfalls auf ca. 5000,- Euro geschätzt.

    Elke Schönwald/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: