Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Coesfeld mehr verpassen.

03.09.2018 – 13:33

Polizei Coesfeld

POL-COE: Dülmen, B 474
Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen

Coesfeld (ots)

Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos auf der B 474 zwischen Dülmen und Seppenrade wurden am heutigen Morgen drei Personen verletzt. Die B 474 war für die Zeit der Unfallaufnahme für ca. drei Stunden in beide Richtungen komplett gesperrt. Gegen 07.15 Uhr befuhr ein 29-jähriger Coesfelder mit seinem Auto die B 474 von Dülmen in Richtung Lüdinghausen. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er in den Gegenverkehr und kollidierte mit dem Auto einer entgegenkommenden 53-jährigen Lüdinghauserin. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto des Coesfelders zurück auf die Fahrbahn geschleudert und kam ca. 50 Meter weiter quer auf dem Fahrstreifen zum Stehen. Das Auto der Lüdinghauserin wurde in einen Graben geschleudert. Beide Insassen waren eingeklemmt und wurden von der Feuerwehr aus ihren Fahrzeugen geborgen. Sie wurden verletzt mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Weiterhin wurde ein 19-jähriger Autofahrer aus Haltern mit einem Schock in ein Krankenhaus gebracht. Er befand sich unmittelbar hinter dem Auto der Lüdinghauserin. Sein Fahrzeug wurde durch umherfliegende Fahrzeugteile beschädigt. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die B 474 in beide Richtungen komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell