Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-BO: Wattenscheid / "Tierischer Raubüberfall" im Stadtgarten - Wo ist der kleine Yorkshire-Terrier "Benny"?

Bochum (ots) - Und dann gab es am gestrigen Valentinstag (14. Februar) im Wattenscheider Stadtgarten diesen ...

18.01.2019 – 12:53

Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ 500.000 Euro Sachschaden nach Scheunenbrand ++ Traktoren und Mähdrescher beschädigt ++ Brandermittlungen dauern an ++

Lüneburg (ots)

Landkreis Uelzen

Suderburg, OT. Räber - 500.000 Euro Sachschaden nach Scheunenbrand - Traktoren und Mähdrescher beschädigt - Brandermittlungen dauern an

Zu einem Teilbrand einer Scheune kam es in den Nachtstunden zum 18.01.19 im Bruchweg. Aus bis dato ungeklärter Ursache war es gegen 00:00 Uhr zu dem Feuer im Bereich des Scheunenanbaus gekommen. Durch das Feuer wurden mehrere landwirtschaftliche Maschinen, u.a. zwei hochwertige Traktoren Fendt sowie ein Mähdrescher Class nicht unerheblich beschädigt/zerstört. Mehr als 70 Einsatzkräfte mehrerer Feuerwehren und des DRK waren im Einsatz und löschten das Feuer. Die Polizei beziffert den Sachschaden aktuell mit mehr als 500.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Derzeit können weder eine technische Ursache noch Brandstiftung ausgeschlossen werden. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Lüneburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung