Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ B4 nach Pkw Brand voll gesperrt ++ Fahrer unverletzt ++

Lüneburg (ots) - Melbeck - brennender Pkw sorgt für Staus auf der B4

Aus noch ungeklärter Ursache ist am 15.06.18, gegen 06.30 Uhr, der BMW eines 49-Jährigen in Brand geraten. Der BMW-Fahrer fuhr auf der B4 aus Lüneburg kommend in Richtung Uelzen, als der Pkw zu brennen begann. Auf Höhe eines Lebensmittelmarktes kam der BMW zum Stehen. Der BMW-Fahrer konnte den Pkw unverletzt verlassen. Die Feuerwehr erschien vor Ort und löschte den Brand. Durch den Brand, die Löschmaßnahmen und die anschließende Bergung blieb die B4 für mehr als eine Stunde voll gesperrt. Die Sperrung dauert zum jetzigen Zeitpunkt noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Antje Freudenberg
Telefon: 04131-8306-2515
Mobil: 01520-9348988
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren: