PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Stade mehr verpassen.

13.12.2018 – 15:48

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Einbrecher in Stade auf frischer Tat festgenommen - Update - Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Stade (ots)

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gegen 02:30 h war ein zunächst unbekannter Einbrecher in der Claus-Groth-Straße nach dem Einschlagen einer Scheibe in den Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses eingestiegen und hatte dann dort gewaltsam die Türen von mehreren Kellerabteilen aufgebrochen.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen kommt der Mann auch noch als Täter für einen Einbruch in der Hospitalstraße aus der vergangenen Nacht in Frage.

Der mutmaßliche Täter konnte von Beamten der Stader Polizei im Rahmen der Sofortfahndung noch am Tatort unter einem Auto versteckt, festgenommen und in den Stader Polizeigewahrsam eingeliefert werden. (Wir berichteten)

Am heutigen Donnerstagnachmittag wurde der 22-Jährige dem Haftrichter beim Amtsgericht Stade auf Antrag der Staatsanwaltschaft vorgeführt. Der Richter erließ einen Haftbefehl und der Tatverdächtige wurde in eine niedersächsische Justizvollzugsanstalt in U-Haft eingeliefert. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell