Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Polizei Jork sucht Fahrradfahrer als Unfallverursacher, Autofahrer fährt auf Opel Agila in Harsefeld auf und flüchtet von der Unfallstelle - Polizei sucht Verursacher und Zeugen

zurück gelassenes Fahrrad Jork
zurück gelassenes Fahrrad Jork

Stade (ots) - 1. Polizei Jork sucht Fahrradfahrer als Unfallverursacher

Am Freitag, den 27.04.2018 kam es in Jork gegen 20:20 h zu einem Unfall im Westerminnerweg, Höhe Breiter Ort.

Ein bisher unbekannter Fahrradfahrer kam aus der Straße Breiter Ort, übersah den von rechts kommenden Pkw und stieß mit diesem zusammen.

Der Fahrradfahrer legte sein Rad auf den Gehweg und verschwand in unbekannte Richtung.

Die Jorker Polizei sucht nun den unbekannten Radfahrer, Zeugen oder Personen, die mit dem Fahrradfahrer noch an der Unfallstelle gesprochen haben.

Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04162-912970 zu melden. Foto des zurückgelassenen Fahrrades in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

2. Autofahrer fährt auf Opel Agila in Harsefeld auf und flüchtet von der Unfallstelle - Polizei sucht Verursacher und Zeugen

Am Montag, den 07.05. ist es gegen 17:45 h in Harsefeld in der Herrenstraße zu einem Unfall gekommen.

Eine 66-jährige Opel-Fahrerin war zu dem Zeitpunkt in der Herrenstraße in Richtung Ortsmitte unterwegs und musste dort verkehrsbedingt abbremsen. Ein hinter ihr fahrender unbekannter Autofahrer fuhr durch Unaufmerksamkeit mit seinem BMW auf ihr Fahrzeug auf und verursachte dabei Sachschaden.

Ohne sich jedoch weiter um die Schadenregulierung zu kümmern, flüchtete er anschließend von der Unfallstelle.

Die Harsefelder Polizei sucht nun den Verursacher und Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder die sonstige Hinweise zu dem Unfall geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04164-909590 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: