Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Rotenburg

06.06.2019 – 10:00

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Taschendiebe finden PIN im Portemonnaie ++ Solarleuchten geklaut ++ Einbrecher wurden gestört ++ Motorroller gestohlen ++

Rotenburg (ots)

Taschendiebe finden PIN im Portemonnaie

Zeven. Erneut haben unbekannte Taschendiebe im Anschluss an eine Tat Geld vom Konto einer Bestohlenen abgehoben. Zu dem Diebstahl ist es am Mittwochvormittag in einem Einkaufsmarkt an der Kivinanstraße gekommen. Dort erbeuteten die Unbekannten gegen 10 Uhr das schwarze, längliche Portemonnaie einer 64-jährigen Zevenerin. Neben Bargeld befanden sich darin auch Bankkarten und ein Zettel, auf dem die PIN aufgeschrieben war. Damit gingen die Täter direkt zum Bankautomaten und hoben zweimal eintausend Euro ab. In diesem Zusammenhang weist die Polizei natürlich daraufhin, dass man diese Daten nicht zusammen mit den Bankarten bei sich tragen sollte.

Solarleuchten geklaut

Zeven. Acht Solarleuchten haben unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag im Fritz-Reuter-Weg gestohlen. Sie standen im Vorgarten eines Wohnhauses. Dem Eigentümer ist durch die Tat ein Schaden von sechzig Euro entstanden. Sachdienliche Hinweise bitte unter Telefon 04281/93060.

Einbrecher wurden gestört

Rotenburg. Unbekannte haben sich in der Nacht zum Donnerstag am Zaun eines Baumarktes an der Bremer Straße zu schaffen gemacht. Mit einem Werkzeug durchtrennten sie einen Teil der Umzäunung, als sie von einem Passanten bemerkt wurden. Die Täter ließen von ihrem Vorhaben ab und suchten das Weite.

Motorroller gestohlen

Rotenburg. Am Mittwochabend haben unbekannte Täter von einem Grundstück am Berliner Ring einen Motorroller gestohlen. Das grün-schwarze Kleinkraftrad vom Herstelle Kwang Yang stand zwischen 20 Uhr und 22 Uhr verschlossen unter dem Vordach eines Mehrparteienhauses. An dem Fahrzeug war bei der Tat das grüne Versicherungskennzeichen 327 RGZ angebracht. Sachdienliche Hinweise bitte an die Rotenburger Polizei unter Telefon 04261/9470.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell