Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Rotenburg

23.05.2019 – 13:25

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Vandalismus auf dem Schulgelände ++ Taschendiebe im Discounter ++ Unfallflucht beim Tierarzt ++

POL-ROW: ++ Vandalismus auf dem Schulgelände ++ Taschendiebe im Discounter ++ Unfallflucht beim Tierarzt ++
  • Bild-Infos
  • Download

Rotenburg (ots)

Vandalismus auf dem Schulgelände

## Fotos in der digitalen Pressemappe ##

Klein Meckelsen. Unbekannte haben im Verlauf des vergangenen Wochenendes auf dem Gelände der Grundschule Meckelsen an der Schulstraße ärgerlichen Schaden angerichtet. An dem im Bau befindlichen Einradschuppen wurden das Balkenwerk und einige Holzmöbel mit grünen Lack- oder Filzstiften beschmiert. Auf einer Tischplatte hinterließen die Vandalen eine verkohlte Stelle. Die Polizei geht davon aus, dass darauf gegrillt wurde. Sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlungen der Verantwortlichen führen, bitte an die Polizeistation Sittensen unter Telefon 04282/594140.

Taschendiebe im Discounter

Sittensen. Bereits am vergangenen Wochenende ist ein Ehepaar aus der Samtgemeinde Zeven beim Einkaufen in einem Discounter an der Stader Straße von unbekannten Tätern bestohlen worden. Die 62-jährige Ehefrau habe gegen 13.30 Uhr einen Stoffbeutel an den Einkaufswagen gehängt. Darin befand sich ein helles Portemonnaie aus Naturleder mit Bargeld, Bankkarten und einem Führerschein. Während des Einkaufens fiel dem 63-jährigen Ehemann auf, dass der Stoffbeutel plötzlich auf dem Boden lag. Den hatten die Täter nach dem Diebstahl der Geldbörse nach der Tat fallen lassen. Unter Telefon 04282/594140 erhofft sich die Polizei Sittensen Hinweise auf die Täter.

Unfallflucht beim Tierarzt

Tiste. Nach einer Unfallflucht, die sich bereits am Dienstag vergangener Woche, dem 14. Mai, auf dem Parkplatz einer Tierarztpraxis an der Hauptstraße ereignet hat, suchen die Ermittler der Polizeistation Sittensen nach möglichen Unfallzeugen. Gegen 18 Uhr wurde dort ein schwarzer Ford Mondeo beschädigt. Ein bislang noch unbekannter Autofahrer dürfte beim Ein- oder Ausparken gegen den Wagen gestoßen sein und sich dann unerlaubt von der Unfallstelle entfernt haben. Zeugen, die die Kollision beobachtet haben, melden sich bitte unter Telefon 04282/594140.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell