Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Rotenburg

16.05.2019 – 10:00

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ E-Bike am Delphino gestohlen ++ Nächtlich Ruhestörung - Polizei stellt Musikanlage sicher ++ Unfallflucht in der Rathausgasse - Polizei sucht Zeugen ++ Polizei sucht Fahrer eines weißen Mofas ++

Rotenburg (ots)

E-Bike am Delphino gestohlen

Bremervörde. Am Dienstagnachmittag haben unbekannte Täter vom Gelände des Familienbades Delphino an der Straße Am Lagerberg ein E-Bike gestohlen. Das weiße Elektrofahrrad des Herstellers Chrisson vom Typ E Gent Mode 1 stand zwischen 14 Uhr und 16.30 Uhr verschlossen am Fahrradständer des Bades. In diesem Zeitraum knackten die Unbekannten das Bügelrahmenschloss und transportierten das teure Rad ab. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Bremervörde unter Telefon 04761/99450.

Nächtlich Ruhestörung - Polizei stellt Musikanlage sicher

Visselhövede. Wegen nächtlicher Ruhestörung musste eine Streifenbesatzung der Rotenburger Polizei am Mittwochabend gleich zwei Mal die Wohnung eines jungen Mannes am Marktplatz aufsuchen. Ein Nachbar hatte sich über die zu laute Musik beschwert. Beim Eintreffen der Beamten bestätigten sich die Angaben des Beschwerdeführers. Aus einem geöffneten Fenster schallte laut Musik auf den Marktplatz. Die Polizisten ermahnten den 19-Jährigen zur Ruhe und drohten ihm mit der Sicherstellung seiner Anlage. Eine Stunde später wurde wieder laute Musik gemeldet. Sie kam erneut aus der Wohnung des jungen Mannes. Diesmal nahm die Polizei die Musikanlage mit. Gegen den 19-Jährigen wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Unfallflucht in der Rathausgasse - Polizei sucht Zeugen

Rotenburg. Nach einer Unfallflucht, die sich am Mittwochvormittag auf dem Parkplatz an der Rathausgasse ereignet hat, suchen die Ermittler der Rotenburger Polizei nach möglichen Zeugen des Vorfalls. Eine 31-jährige Rotenburgerin hatte zwischen 9.30 Uhr und 10.30 Uhr ihren blauen Opel Astra hinter dem Rathaus geparkt. Als sie nach etwa einer Stunde wieder zu ihrem Fahrzeug kam, stellte sie erhebliche Beschädigungen daran fest. Demnach dürfte ein unbekannter Autofahrer beim Ein- oder Ausparken gegen den Opel gefahren sein. An dem Wagen fand die Polizei rötliche bzw. orangefarbene Lackanhaftungen. Die Schadenshöhe beziffern die Beamten auf rund dreitausend Euro. Sachdienliche Hinweise bitte unter Telefon 04261/9470.

Nach Unfallflucht - Polizei sucht Fahrer eines weißen Mofas

Scheeßel. Die Beamten der Polizeistation Scheeßel suchen nach einem noch unbekannten Fahrer eines weißen Mofas. Der Mann soll am Mittwochnachmittag an einem Verkehrsunfall auf dem Geh- und Radweg an der Zevener Straße in Höhe des Jugendzentrums beteiligt gewesen sein. Nach bisherigen Erkenntnissen ist ein 13-jähriger Radfahrer aus Scheeßel gegen 14 Uhr mit seinem Rad vom Kirchenvorplatz kommend auf den Geh- und Radweg gefahren. Dort kollidierte er mit dem unbekannten Mofafahrer. Bei dem Zusammenstoß zog sich der Jugendliche leichte Verletzungen zu. Der Fahrer des weißen Mofas fuhr weiter. Sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung des Flüchtigen führen, bitte unter Telefon 04263/985950 an die Polizeistation Scheeßel.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg