Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Rotenburg

04.10.2018 – 10:11

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: Multifunktionslenkrad ausgebaut und gestohlen ++ Zigarettenautomat aufgebrochen ++ Metalldiebe auf frischer Tat ertappt ++ Wohnungseinbrecher entwenden Schmuck

Rotenburg (ots)

Wohnungseinbrecher entwenden Schmuck

Sottrum/Scheeßel. Am vergangenen Dienstagvormittag musste die Polizei zwei Wohnungseinbrüche aufnehmen. Im Vareler Weg in Scheeßel, hatten unbekannte Täter, zwischen 09.30 Uhr und 11.30 Uhr, ein Fenster eines Einfamilienhauses aufgehebelt. Durch das so aufgebrochene Fenster, waren die Einbrecher ins Haus gelangt. Noch bevor sie die Räumlichkeiten näher durchsuchen konnten, flüchteten sie ohne Diebesgut vom Tatort. Ebenfalls Dienstagmorgen, zwischen 08.00 Uhr und 13.15 Uhr, kam es in Sottrum, in der Jahnstraße, zu einem Einbruch. Hier hatten unbekannte Täter die rückwärtige Terrassentür eines Einfamilienhauses aufgebrochen und waren so in das Gebäude gelangt. Die Einbrecher durchsuchten die Wohnräume und entwendeten einen Laptop, eine Digitalkamera und diverse Schmuckstücke. Im Zusammenhang mit den beiden o.g. Wohnungseinbrüchen sucht die Polizei nach Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Tatorte bemerkt haben. Hinweise werden an die Polizeiinspektion Rotenburg, unter der Rufnummer 04261/9470 erbeten.

Metalldiebe auf frischer Tat ertappt

Rotenburg. Am späten Mittwochabend konnte eine Streifenbesatzung der Rotenburger Polizei zwei Tatverdächtige auf einem Firmengrundstück in der Knickchaussee feststellen. Die Polizei war zuvor von Zeugen alarmiert worden, weil diese zwei verdächtige Personen beobachtet hatten. Die eingesetzten Beamten fanden bei den Tatverdächtigen diverse Werkzeuge. Außerdem hatten sie bereits Kupferrohre, die auf dem Firmengelände lagern, zum Abtransport bereitgelegt. Bei den Tatverdächtigen handelte es sich um einen 49-jährigen und einen 43-jährigen Rotenburger. Beide wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Zigarettenautomat aufgebrochen

Anderlingen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch brachen unbekannte Täter einen Zigarettenautomaten in der Heinrich-Behnken-Straße auf. Aus dem Gerät entwendeten die Einbrecher sämtliche Zigarettenschachteln und das Bargeld.

Multifunktionslenkrad ausgebaut und gestohlen

Sottrum. Das Multifunktionslenkrad wurde beim Einbruch in einen PKW BMW, in der Nacht von Montag auf Dienstag, entwendet. Die unbekannten Täter hatten zunächst bei dem, in der Bergstraße, geparkten Fahrzeug eine Fensterscheibe eingeschlagen. Im PKW bauten sie dann anschließend das Lenkrad aus und ließen es mitgehen. Der Gesamtschaden beträgt ca.1000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Thomas Teuber
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg