Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ 22-jähriger Radfahrer bei Unfall verletzt ++ Autofahrerin mit über drei Promille unterwegs ++ Gartenschuppen gerät in Brand ++ Beim Unkrautvernichten brennt die Hecke ++

Rotenburg (ots) - 22-jähriger Radfahrer bei Unfall verletzt

Bremervörde. Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Hagenahstraße/Ernst-Bode-Straße ist am Donnerstagvormittag ein 22-jähriger Radfahrer aus Bremervörde verletzt worden. Ein 20-jähriger Autofahrer, ebenfalls aus Bremervörde, sei mit seinem Auto an die dortige Haltlinie herangerollt und habe dabei den von rechts kommenden Radler so berührt, dass er zu Fall kam. Dabei zog sich der 22-Jährige Verletzungen am Arm und am Kopf zu. Den Sachschaden beschreibt die Polizei als gering.

Autofahrerin mit über drei Promille unterwegs

Zeven. Eine Streifenbesatzung der Zevener Polizei hat am Donnerstagabend eine 31-jährige Autofahrerin aus der Samtgemeinde Selsingen erwischt, die mit deutlich über drei Promille unterwegs war. Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Labesstraße stoppten die Beamten ihre Fahrt. Bei der Kontrolle zeigte sich sehr schnell, dass die Frau deutlich alkoholisiert war. Das hohe Ergebnis des Atemalkoholtests erstaunte die Polizisten aber doch. Auf der Polizeiwache musste die 31-Jährige eine Blutprobe und auch ihren Führerschein abgeben.

Gartenschuppen gerät in Brand

Gnarrenburg. Vermutlich durch einen technischen Defekt ist am Donnerstagmittag ein Schuppen auf einem Grundstück an der Oderstraße in Brand geraten. Ein Nachbar hatte kurz nach 12 Uhr Rauch aus dem Schuppen steigen sehen und den 73-jährigen Eigentümer verständigt. Der versuchte bis zum Eintreffen der Feuerwehr die Flammen mit einem Gartenschlauch in Schach zu halten. Fünfzig Einsatzkräfte der drei alarmierten Ortswehren rückten an und löschten dann das Feuer. Menschen kamen nicht zu Schaden. Zum Sachschaden gibt es bislang noch keine Angaben.

Beim Unkrautvernichten brennt die Hecke

Fintel. Durch leichtsinniges Abflammen mit einem Unkrautbrenner ist am Donnerstagvormittag eine Hecke neben einer Grundstücksauffahrt am Wiesenweg in Brand geraten. Ein 75-jähriger Finteler hatte gegen 10.30 Uhr das Gras neben der Auffahrt beseitigen wollen. Dabei entzündete sich die zwei Meter lange Hecke und auch drei kleine Bäume. Zum Löschen des Brandes rückte die Finteler Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen und zehn Einsatzkräften an. Menschen blieben zum Glück unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren: