Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg

16.05.2018 – 09:17

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Trickdieb erbeutet 1000 Euro Bargeld ++ Neu Wulmstorf - PKW-Diebstahl ++ Buchholz - Betrunken und ohne Führerschein gefahren ++ u.w.M.

Buchholz (ots)

Trickdieb erbeutet 1000 Euro Bargeld

Ein Unbekannter hat gestern Vormittag 1000 Euro Bargeld erbeutet. Der Mann sprach eine 79-jährige Frau an, als diese gegen 10:45 Uhr aus der Volksbank an der Breiten Straße auf den rückwärtigen Parkplatz gegangen war. Er gab vor, zwei Euro zum telefonieren zu benötigen. Die Frau wollte helfen und suchte in ihrem Portmonee nach einer passenden Münze. Hierbei lenkte der Mann die Frau ab und griff ins Portmonee. Er erbeutete die 1000 Euro, die die Frau gerade aus der Bank geholt hatte. Als die 79-Jährige den Diebstahl bemerkte, rief sie die Polizei. Der Mann war jedoch schon in unbekannte Richtung geflohen.

Neu Wulmstorf - PKW-Diebstahl

Ein brauner Toyota C-HR ist in der Nacht zu Dienstag gestohlen worden. Der Wagen stand auf dem Parkplatz eines Mehrfamilienhauses an der Hauptstraße. Vermutlich konnten die Diebe das schlüssellose Zugangssystem überwinden und den Wagen so in Gebrauch nehmen. Der Wert beläuft sich auf rund 20.000 EUR. Das Kennzeichen des Fahrzeugs lautet WL-CT 691. Hinweise bitte an die Polizei Seevetal, Telefon 04105 6200.

Buchholz - Betrunken und ohne Führerschein gefahren

Ein 35-jähriger Mann ist am Dienstag, gegen 8:00 Uhr von der Polizei kontrolliert worden, als er mit einem Kleinkraftrad in der Heinrichstraße unterwegs war. Zunächst war aufgefallen, dass der Mitfahrer keinen Helm getragen hatte.

Bei der Überprüfung des Fahrers stellte sich heraus, dass dieser unter Alkoholeinfluss stand. Bei einem Atemalkoholtest erreichte er einen Wert von 1,44 Promille. Zudem ist der 35-Jährige gar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Ein Arzt entnahm ihm eine Blutprobe.

Winsen - Gegen Schranke gefahren

Ein 56-jähriger Mann war am Dienstagmorgen, gegen 8:05 Uhr, mit seinem Motorroller auf der Bürgerweide in Fahrtrichtung Osttangente unterwegs. In Höhe des Freizeitbades war die Schranke heruntergelassen, um den Durchgangsverkehr zu unterbinden. Der Mann wollte die Schranke umfahren und wich auf den Gehweg aus. Hierbei prallte er gegen den Steuerkasten der Schrankenanlage und riss diesen mitsamt der Schranke aus der Verankerung. Dabei verletzte sich der Mann leicht. Es entstand ein Sachschaden von rund 500 EUR.

Moisburg - Mit 73 km/h durch den Ort

Am Dienstag, in der Zeit zwischen 07.20 und 08.40 Uhr, kontrollierten Beamte auf der Immenbecker Straße, in Höhe der Zufahrt zum Kindergarten, die gefahrenen Geschwindikeiten in Fahrtrichtung zur B 73. Insgesamt sechs Verkehrsteilnehmer hielten sich nicht an die erlaubte Geschwindigkeit von 50 km/h. Der höchste gemessene Wert lag bei 73 km/h.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg