Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Harburg mehr verpassen.

09.05.2018 – 10:07

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Schwelbrand im Flachdach ++ Rosengarten/Sieversen - Von tiefstehender Sonne geblendet ++ Handeloh - PKW Diebstahl ++ Seevetal/Fleestedt - PKW-Aufbrüche ++ Vahrendorf - Geschwindigkeitsmessungen

Rosengarten/Tötensen (ots)

Schwelbrand im Flachdach

Am Dienstag, gegen 23:40 Uhr, meldeten die Bewohner eines Einfamilienhauses am Woxdorfer Weg den Brand ihres eigenen Hauses. Sofort wurden Rettungskräfte aus den umliegenden Ortschaften alarmiert. Die Bewohner konnten das Haus unverletzt verlassen. Die Feuerwehr bekämpfte den Schwelbrand, der sich im Flachdach des Hauses ausgebreitet hatte. Dennoch entstand ein massiver Gebäudeschaden, die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Das Haus ist derzeit unbewohnbar. Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt und die Ermittlungen zur Ursache eingeleitet.

Rosengarten/Sieversen - Von tiefstehender Sonne geblendet

Auf der Rosengartenstraße kam es am Dienstag, gegen 7:00 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Ein 56-jähriger Mann wollte mit seinem VW Golf an einer Kreuzung nach links in die Hauptstraße abbiegen. Aufgrund der tief stehenden Sonne übersah er nach eigenen Angaben den entgegenkommenden Nissan einer 50-jährigen Frau. Die beiden Autos stießen im Kreuzungsbereich zusammen. Die Beteiligten blieben glücklicherweise unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 8500 EUR.

Handeloh - PKW Diebstahl

Ein silberfarbener Toyota RAV 4 im Wert von rund 21.000 EUR ist in der Nacht zu Dienstag gestohlen worden. Der Wagen mit dem Kennzeichen WL-JH 1703 stand in einem Carport an der Hauptstraße. Die Tatzeit liegt zwischen 20:00 Uhr und 10:00 Uhr. Hinweise zum Verbleib des Fahrzeugs nimmt der Zentrale Kriminaldienst unter der Telefonnummer 04181 2850 entgegen.

Seevetal/Fleestedt - PKW-Aufbrüche

In der Nacht zu Montag haben Diebe in der Winsener Landstraße einen BMW 525D aufgebrochen und aus dem Cockpit die gesamte Navigationseinheit sowie das Lenkrad ausgebaut. Der Schaden beläuft sich auf rund 5600 EUR. Der Wagen stand auf einem Parkplatz vor einem Wohnhaus.

In der Nacht zu Dienstag traf es einen BMW X4, der im Wendehammer am Bürgermeister-Witwer-Weg abgestellt war. Den Tätern gelang es, die Alarmanlage zu umgehen und aus der Frontschürze die Xenonscheinwerfer, die Nebelscheinwerfer sowie die Seitenblinker abzubauen. Der Schaden beträgt rund 4500 EUR.

Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04105 6200 bei der Polizei Seevetal zu melden.

Vahrendorf - Geschwindigkeitsmessungen

Im Rahmen der Schulwegüberwachung waren Beamte am Dienstagmorgen auf der Ehestorfer Straße im Einsatz. In dem Bereich, der als Zufahrt zur Schule und zur Kindertagesstätte genutzt wird, gilt Tempo 30 km/h.

In der Zeit zwischen 7:30 Uhr und 9:15 Uhr stellten die Beamten vier Geschwindigkeitsübertretungen fest. Der höchste gemessene Wert lag bei 55 Km/h. "Nebenbei" wurden auch drei Verkehrsteilnehmer angehalten, weil sie während der Fahrt ein Mobiltelefon in der Hand hielten. Gegen alle Betroffenen wurden entsprechende Bußgeldverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg