Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Steinewerfer beschädigt Pkw ++ Tostedt - Einbruch in Autowerkstatt ++ Winsen - PKW-Diebstahl ++ Tostedt - Gegenverkehr übersehen

Glasdach 2

Rosengarten/A 261 (ots) - Steinewerfer beschädigt Pkw

Ein PKW-Fahrer, der mit seinem Subaru am Mittwoch (20.9.2017), gegen 14:20 Uhr auf der A 261, von der A7 kommend in Richtung A1 unterwegs war, hörte in Höhe der Ortschaft Emsen nach dem Unterfahren einer Brücke einen lauten Knall. Der Mann stoppte seinen Wagen daraufhin und stellte fest, dass das Glasschiebedach seines Pkw komplett zersplittert war. Glücklicherweise war die unter de Glasdach befindliche Sonnenblende geschlossen, sodass keine Splitter in den Fahrzeuginnenraum gelangen konnten. Der Fahrer blieb unverletzt.

Die Polizei geht nach Spurenlage davon aus, dass Unbekannte von der Brücke der Emsener Dorfstraße einen Gegenstand auf die Autobahn geworfen dabei den passierenden Subaru am Dach getroffen haben. Es wurde ein Verfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet.

Zeugen die zur fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen im Bereich der Brücke gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04171 796-200 an die Autobahnpolizei in Winsen zu wenden.

Medienhinweis: Zwei Fotos des zerstörten Glasschiebedaches sind in der digitalen Pressemappe der Polizei um Download eingefügt.

Tostedt - Einbruch in Autowerkstatt

Am frühen Donnerstagmorgen, in der Zeit zwischen 1:30 Uhr und 5:30 Uhr, kam es in der Straße Zinnhütte zu einem Einbruch in eine Autowerkstatt. Dort hatten Diebe die Eingangstür aufgehebelt und im Anschluss die Tür zum Büro aufgebrochen. Im Büro öffneten die Täter gewaltsam einen Tresor und entwendeten daraus eine noch unbekannte Menge an Bargeld. Im Anschluss machten sich die Diebe unbemerkt aus dem Staub.

Hinweise nimmt die Polizei Tostedt unter der Telefonnummer 04182 28000 entgegen.

Winsen - PKW-Diebstahl

Ein silberfarbener Seat Alhambra ist am Donnerstag, in der Zeit zwischen 8:40 Uhr und 15:15 Uhr vom Parkplatz vor dem Luhe-Spielplatz an der Straße Schlossring gestohlen worden. Das Kennzeichen des Wagens lautet WL-U778. Sein Wert wird auf rund 11.000 EUR geschätzt.

Zeugen, die beobachtet haben, wie der Wagen in der fraglichen Zeit entfernt wurde, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04171 7960 bei der Polizei in Winsen zu melden.

Tostedt - Gegenverkehr übersehen

Auf der Kastanienallee ereignete sich am Donnerstag, gegen 8:50 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 30-jähriger Mann wollte mit seinem Hyundai nach links in die Bahnhofstraße abbiegen. Hierbei übersah er den entgegenkommenden Seat eines 37-jährigen Mannes. Es kam zum Zusammenstoß. Hierbei wurde der Unfallverursacher leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 6000 EUR.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass der 37-jährige Seat-Fahrer gar nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Gegen ihn wurde ein separates Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg

Das könnte Sie auch interessieren: