Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Harburg mehr verpassen.

27.10.2016 – 08:34

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Schlägerei wegen eines Parkplatzes ++ Neu Wulmstorf - Einbruch in Grillimbiss ++ Seevetal/Hittfeld - PKW-Aufbruch 1 ++ Und weitere Meldungen

Seevetal/Meckelfeld (ots)

Schlägerei wegen eines Parkplatzes

Die Polizei hat am Mittwoch eine wechselseitige Körperverletzung zwischen zwei 47 und 57 Jahre alten Männern aufgenommen. Auslöser der Auseinandersetzung war der Umstand, dass der 47-Jährige seinen PKW im absoluten Halteverbot abgestellt hatte. Der 57-Jährige sprach den Mann daraufhin an. Beide gerieten in einen Streit der zunächst mit Beleidigungen, später auch mit Faustschlägen einherging. Die Polizei hat gegen beide Männer ein Verfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Neu Wulmstorf - Einbruch in Grillimbiss

In der Bahnhofstraße kam es in der Nacht zum Mittwoch zu einem Einbruchdiebstahl. Unbekannte hebelten die Hauseingangstür eines Grillimbisses auf und durchsuchten die Verkaufsräume. Zwei Spielautomaten wurden von den Tätern aufgebrochen, das Münzgeld daraus entwendet. Der Gesamtschaden wird auf rund 1000 EUR geschätzt. Die Tat ereignete sich in der Zeit zwischen Dienstag, 20:00 Uhr und Mittwoch, 10:00 Uhr.

Hinweise bitte an die Polizei Neu Wulmstorf, Telefon 040 70013860.

Seevetal/Hittfeld - PKW-Aufbruch 1

In der Zeit zwischen Dienstag, 23:30 Uhr und Mittwoch, 8:00 Uhr haben Unbekannte sich an einem in der Straße Haidgrund abgestellten 3er BMW zu schaffen gemacht. Die Täter schlugen eine Seitenscheibe ein. Von der Rückbank entwendeten sie zwei Jacken und ein paar Winterstiefel. Die Schadenshöhe beläuft sich auf rund 1000 EUR.

Rosengarten/Klecken PKW-Aufbruch 2

In der Straße An der Thomaskirche brachen Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch das Schloss der Fahrertür eines VW Passat auf. Hierdurch gelangten sie in den Innenraum und entwendeten daraus eine Tasche mit Bekleidung sowie einem Portmonee mit persönlichen Papieren und Bargeld.D De Schadenshöhe ist noch unbekannt. Die Tatzeit liegt zwischen Dienstag, 21:00 Uhr und Mittwoch, 6:40 Uhr.

Seevetal/Maschen - Gas- und Bremspedal verwechselt

Am Mittwoch, gegen 10:00 Uhr, kam es auf der Straße bei den Hünengräbern zu einem Verkehrsunfall. Eine 50-jährige Frau musste mit ihrem PKW an der Einmündung zur Horster Landstraße verkehrsbedingt warten. Hinter ihr fuhr ein 84-Jähriger an die Örtlichkeit heran. Der Mann fuhr mit seinem Wagen unvermittelt auf den PKW der Frau auf und kollidierte anschließend noch mit einer gegenüberliegenden Straßenlaterne. Gücklicherweise gab es keine Verletzten.

Bei der Unfallaufnahme gab der 84-Jährige an, das Gas- und Bremspedal verwechselt zu haben. Der Sachschaden beträgt rund 5500 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell