Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Harburg mehr verpassen.

15.03.2015 – 11:28

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Wochenendmeldung Polizeiinspektion Harburg 13.03. - 15.03.2015 +++ Trunkenheiten im Straßenverkehr +++ Verkehrsunfälle +++ Körperverletzung

Buchholz, Seevetal, Winsen (ots)

Buchholz - Trunkenheit im Straßenverkehr

Am Samstag gegen 09:00 Uhr meldet ein Zeuge, dass er in Buchholz in der Straße Heidekamp einen am Fahrbahnrand stehenden Pkw mit laufenden Motor festgestellt habe. Der Fahrer sei offensichtlich betrunken und versuche wegzufahren. Diese Fahrt endete jedoch bereits nach ca. 10 m an einem Straßenbaum. Die alarmierten Beamten trafen vor Ort einen 65 Jahre alten Mann auf dem Fahrersitz an. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,99 Promille. Auf der Wache erfolgte eine Blutentnahme und der Führerschein wurde sichergestellt.

Buchholz/Sprötze - Abgestürzte Drohne aufgefunden

Am Samstag gegen 17:00 Uhr meldet ein Zeuge, dass er auf seinem Grundstück in Sprötze in der Schlesienstraße eine kleine, weiße, sogenannte Drohne aufgefunden habe. Das Fluggerät wurde der Polizei übergeben. Hinweise auf den Eigentümer haben sich bisher nicht ergeben. Die Drohne wird als Fundsache behandelt und an das örtliche Fundbüro weitergeleitet.

Winsen - Fahrt unter Drogeneinfluss

Am Freitag, dem 13.03.15 zwischen 20:00 und 22:20 Uhr wird einem 26jährigem gleich zweimal der Vorwurf des Fahrens unter Drogeneinfluss gemacht. Im ersten Fall fiel er auf der BAB 39 durch seine Fahrweise auf. Hier soll er andere Fahrzeugführer mit seinem Pkw BMW rechts überholt haben wobei er den Standstreifen für sein Überholen nutzte. Bei der späteren Überprüfung kam er den eingesetzten Beamten mit seinem BMW entgegen. Im Rahmen der Überprüfung wurden beim 26jährige Auffälligkeiten festgestellt, die auf einen Drogenkonsum hinweisen. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und Strafverfahren gegen den 26jährigen wurden eingeleitet.

Winsen - Fahrt unter Alkoholeinfluss

Am Samstag gegen 11:35 Uhr wird ein stark alkoholisierter 56jähriger Fahrradfahrer in der Winsener Innenstadt von Passanten festgehalten und an einer Weiterfahrt gehindert, da er zuvor bereits mehrfach gestürzt war. Den eingesetzten Polizeibeamten ist der 56jährige aus ähnlichen Anlässen bereits bekannt. Ein freiwillig durchgeführter Alcotest ergibt einen Wert von 2,73 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und ein Strafverfahren gegen den 56jährigen eingeleitet.

Elbmarsch - Bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am Samstag, gegen 17:05 Uhr, befuhr eine 20jährige mit ihrem Pkw die K2 aus Olderhausen kommend i.R. Hunden. Am Ortseingang verbremste sich die 20jährige und ihr Pkw kam leicht von der Fahrbahn ab. Durch Gegenlenken geriet sie dann ins Schleudern und ihr Pkw prallte gegen ein Brückengeländer. Durch den Anprall wurde das Brückengeländer aus seiner Verankerung gerissen, fiel um und der Pkw kippte daraufhin auf die Seite. Die 20jährige wurde durch die alarmierte Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit und kam zur stationären Behandlung ins KH Winsen/Luhe. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3000 Euro.

Ashausen - Trunkenheitsfahrt, Zeugenaufruf

Am Freitag, dem 13.03.2015, kam es in 21423 Winsen/Luhe zu einer Trunkenheitsfahrt unter Alkoholeinfluss. Der 56 jährige Fahrzeugführer eines silberfarbenen Pkw Citroen C5 bewegte sein Fahrzeug zwischen 15:26 - 15:45 Uhr scheinbar ziellos durch die Ortschaften Ashausen, Scharmbeck und Pattensen und konnte schließlich vor einer Bäckerei in Ashausen gestoppt und kontrolliert werden. Im Rahmen der Kontrolle wurde bei dem Fahrzeugführer eine Atemalkoholkonzentration von 2,72 Promille festgestellt. Durch eine Zeugin wurden zudem zahlreiche Fahrauffälligkeiten gemeldet. So soll es gegen 15:26 Uhr auf der Kreisstraße 8 zwischen Scharmbeck und Pattensen zu einer konkreten Gefährdung eines von Pattensen kommenden LKW gekommen sein, als der alkoholisierte Fahrer des Citroen C5 in den Gegenverkehr geraten war und ein Unfall nur durch eine Vollbremsung des LKW verhindert werden konnte. Zeugen, die Angaben zu dem Fahrverhalten des PKW Citroen C5 oder zu dem gefährdeten LKW machen können, melden sich bitte bei der Polizei in Winsen / Luhe unter der bekannten Rufnr. 04171-7960.

Winsen - Verkehrsunfall, Zeugenaufruf

Am Freitag, 13.03.15, um ca. 11:00 Uhr kam es auf dem Zebrastreifen der Niedersachsenstraße zu einem Unfall, bei dem ein ältere Dame schwer verletzt wurde. Die Dame wollte mit ihrem Rollator über den dortigen Zebrastreifen gehen. Zeitgleich parkte der Unfall-Verursacher rückwärts vom dortigen Gehwegrand aus und übersah augenscheinlich die Fußgängerin. Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen der Dame und dem PKW in dessen Folge die Dame auf den Boden stürzte. Der PKW-Fahrer setzte seine Fahrt fort und die Dame wurde von Passanten zu ihrer Wohnanschrift verbracht. Durch diesen Sturz hat die Dame schwere Verletzungen davon getragen. Der Zebrastreifen befindet sich in unmittelbarer Nähe zu einem Gemüsehandel. Die Passanten, die der Dame zu ihrer Wohnanschrift geholfen haben oder auch Kunden des Gemüsehandels, melden sich bitte bei der Polizei in Winsen/Luhe unter der Rufnr. 04171-7960.

Seevetal/Hittfeld - Körperverletzung

Am Samstag, 14.03.15, gegen 13.00 Uhr, kam es in Seevetal/Hittfeld, im Bereich des Schillerplatzes zu einer Auseinandersetzung unter Asylbewerbern. Ein 19 jähriger, Staatsangehörigkeit unbekannt, war mit einem 41 jährigen Algerier in Streit geraten. Der 19 jährige zog ein Messer und verletzte den 41 jährigen Algerier nach Zeugenangaben leicht am Ohr. Im Anschluss flüchtete der 19 jährige zu Fuß, konnte aber kurz darauf festgenommen werden. Die Tatwaffe hatte er unmittelbar zuvor weggeworfen. Bei dem 19 jährigen wurde zudem noch ein als gestohlen gemeldetes Handy aufgefunden, so dass gegen ihn jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung und Hehlerei ermittelt wird.

Rückfragen bitte an:
KHK Uwe Dudei
Polizeiinspektion Harburg
Pressestelle

Telefon: 04181/285-0
E-Mail: pressestelle@pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell