PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Harburg mehr verpassen.

05.02.2015 – 12:18

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Verkehrskontrolle mit ganzheitlichem Ansatz

POL-WL: Verkehrskontrolle mit ganzheitlichem Ansatz
  • Bild-Infos
  • Download

Kakenstorf/B 75Kakenstorf/B 75 (ots)

Am Mittwoch, in der Zeit zwischen 13.30 und 19 Uhr, waren rund 30 Beamte auf der B 75 im Rahmen einer Verkehrskontrolle im Einsatz. In Höhe der Parkplätze zwischen Kakenstorf und Tostedt wurde der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen kontrolliert. Mit im Einsatz waren auch neun angehende Polizeikommissarinnen und -kommissare, die im Rahmen ihres Bachelorstudiums gerade ein Praxismodul in den Einsatz- und Streifendiensten im Landkreis versehen.

Insgesamt 279 Fahrzeuge wurden von den Beamten kontrolliert. Bei rund zehn Prozent stellte die Polizei Verkehrsordnungswidrigkeiten fest. Erfreulicherweise war nur ein Fahrzeugführer alkoholisiert unterwegs.

Neben der Verkehrssicherheit war die Bekämpfung der Eigentumskriminalität ein weiterer Schwerpunkt. So ist auch die B75 ein gern genutzter Verkehrsweg für Kriminelle, die Tageswohnungseinbrüche im westlichen Landkreis begehen. Die in der gestrigen Kontrolle gewonnenen Erkenntnisse werden nun von den Ermittlern im Zentralen Kriminaldienst ausgewertet.

Die Kontrolle wurde von der überwiegenden Anzahl der betroffenen Verkehrsteilnehmer sehr positiv aufgenommen. Zumal sie für den Einzelnen bei Nichtvorliegen von Verstößen nach wenigen Minuten wieder vorüber war.

Medienhinweis: Fotos von der Kontrolle sind in der digitalen Pressemappe der PI Harburg zum Download eingestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell