Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-PDKH: Brand im sogenannten "Völkerring" in der Rüdesheimer Straße in Bad Kreuznach - sechs Personen leicht verletzt

Bad Kreuznach - Rüdesheimer Straße (ots) - Am 19.03.2019 gegen 21:48 Uhr meldet ein Anwohner, dass ein Haus ...

13.09.2018 – 16:54

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Quadfahrer nach Auffahrunfall leicht verletzt

Papenhorst (ots)

In den Nachmittagsstunden des 12.09.2018 befuhr ein 25-jähriger Mann aus Uetze mit seinem Quad die Nienburger Straße. Mit Fahrtrichtung Nienhagen beabsichtigte der Quadfahrer nach links in die Papenhorster Straße abzubiegen. Hierzu musste er verkehrsbedingt halten. Der nachfolgende PKW-Fahrer aus Celle erkannte die Situation zu spät und fuhr mit seinem Mitsubishi Colt auf das Quad auf. Der 25-Jährige stürzte auf die Fahrbahn. Er hatte Glück im Unglück. Er zog sich lediglich leichte Verletzungen zu. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden wurde 3500,- Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Michael Stoll
Telefon: 05141277105
E-Mail: michael.stoll@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle